Persische Hundenamen

153 persische Hundenamen mit Bedeutung

Suchst du persische Hundenamen? Das ist eine Super Idee! Denn die meisten persischen Hundenamen haben eine besondere Bedeutung. Das ist für Namen im asiatischen und arabischen Raum nicht unüblich.

Die persische Sprache, auch genannt „Farsi“ ist eine bedeutende Sprache in Afghanistan, Iran und Tadschikistan. Die dortige Amtssprache hat eine große Bedeutung in West und Zentralasien. Sie wird von ca. 70 Millionen Menschen als Muttersprache verwendet und für weitere 50 Millionen Menschen ist Sie die Zweitsprache.

Die persische Sprache wurde stark von der arabischen Sprache beeinflusst. In der Islamischen Welt galt Sie als „Sprache der Gelehrten und der Literatur“ und hatte großen Einfluss auf die benachbarten Staaten und deren Sprache. Darunter unter anderem die aserbaidschanische, türkische, osmanische, armenische und georgische.

Sollte dir der Klang der persischen Sprache gefallen, interessieren dich vielleicht auch die türkische Hundenamen

73 persische Hundenamen für Rüden

Nachfolgend findest du persische Hundenamen für Rüden. In Klammern steht Ihre Bedeutung.

  • Aftab (Sonne)
  • Amon (Sohn des Volkes)
  • Arash (mutig, tapfer)
  • Arian (goldenes Leben)
  • Arvin (erfahren)
  • Arwan (mutig)
  • Ashkan (König)
  • Azad (Frei und unabhängig)
  • Badshah (Herrscher, König)
  • Bahram (Sieger)
  • Behnam (Achtbar)
  • Behruz (besseren Tag voller Glück)
  • Bijan (Prinz)
  • Chakib (Geduldig)
  • Dalia (mutig)
  • Danish (Intelligent, wissend, Weise)
  • Dario (Träger des Guten)
  • Dastan (Geschichte)
  • Davud (Geliebter)
  • Delvin (guter Freund)
  • Dnish (Wissen, der Wissende)
  • Ebrahim (Vater der vielen Völker)
  • Elyar (Volkshelfer)
  • Farhad (Freude, Stolz, Glückseligkeit)
  • Farrokh (Jemand der die Wahrheit erkennt)
  • Farzan (vernünftig)
  • Farzin (Allwissend)
  • Gol (Blume)
  • Hadi (Wegweiser der Gerechtigkeit)
  • Jahan (Welt)
  • Jalil (wichtig)
  • Javid (das ewige Leben)
  • Jawin (Reiner als rein)
  • Kambiz (Der Erfolg)
  • Kamyar (Gefährten des Glücks)
  • Kaneschka (der Hilfsbereite)
  • Karan (tapferer Junge)
  • Kasra (König)
  • Keyvan (Saturn)
  • Khosrau (Weisheit, Erleuchtung)
  • Koosha (Der Fleißige)
  • Kurush (Gott gehörig)
  • Mahan (strahlend wie der Mond)
  • Maihan (Meine Heimat)
  • Makahn (Weisheit)
  • Mehrzad (mit Liebe geboren)
  • Mirijan (herzallerliebster Prinz)
  • Mirza (Prinz)
  • Naid (Der Reine)
  • Nami (berühmt)
  • Naseem (Die Brise)
  • Nassim (Morgenwind)
  • Navid (frohe Botschaft)
  • Niam (Mitwirken Gottes)
  • Omid (Hoffnung)
  • Pajam (Gute Nachricht)
  • Pardad (Paradies)
  • Parvis (Siegreich, erfolgreich)
  • Pedram (charmant, humorvoll)
  • Peroz (siegreicher)
  • Pertev (Lichtstrahl, das strahlende)
  • Ramin (ausgeglichen)
  • Rumi (persischer Dichter)
  • Saadi (persischer Dichter)
  • Saeed (glücklicher junge)
  • Salar (Anführer)
  • Shafiq (mitfühlend, barmherzig)
  • Shervin (unsterbliche Seele)
  • Sindbad (Herr des Windes)
  • Vahid (einzigartig)
  • Yaris (Anmutig, Gütig)
  • Zaran (golden)
  • Zohal (Saturn) 

Werbung

80 persische Hundenamen für Hündinnen

Nachfolgend auch eine Liste mit persischen Hundenamen für weibliche Hunde. Auch hier gilt wieder: Die Bedeutung der Namen steht in den Klammern.

  • Aapaam (Engel des Wassers)
  • Afson (Geschichte, eine Fabel)
  • Ahang (Harmonie, Melodie)
  • Ahu (Gazelle)
  • Alaleh (Butterblume)
  • Alina (Spiegel)
  • Alizeh (Wind)
  • Andira (Engel der Liebe)
  • Anoush (die Unsterbliche)
  • Arania (Spinne)
  • Arezo (Wunsch)
  • Aria (die Edle)
  • Asal (Honig)
  • Ashana (Beste Freundin)
  • Atusa (schöner Körper)
  • Avesta (Das heilige Buch des Zoroastrismus)
  • Avise (Engel des Guten)
  • Ayda (Rückkehrer, Besucher)
  • Azadeh (Freiheit)
  • Azam (großartig)
  • Azita (Schönheit, Blume, Feuergöttin)
  • Bayan (Erklärung)
  • Behnaz (Schönste von Schönen)
  • Benazir (Die Unvergleichliche)
  • Bijelle (Prinzessin)
  • Bita (Einzigartigkeit)
  • Bolour (Kristall)
  • Canan (Die Geliebte)
  • Dara (Wohlhabend)
  • Darya (Meer)
  • Derja (Ozean)
  • Diba (Mit Blumen bestickte Seite)
  • Dil (Herz)
  • Dila (herzliche Persönlichkeit)
  • Donya (Welt)
  • Elinja (Der leuchtende Engel)
  • Elnaz (Engel der Schönheit)
  • Fariba (Anmutig, bezaubernd)
  • Giti (Universum)
  • Gohar (Juwel)

Werbung

  • Helya (Sonnenschein)
  • Hilley (Schwan)
  • Irsia (Regenbogen)
  • Isa (Willensstark)
  • Jala (glänzend und besonders)
  • Jannat (Himmelreich)
  • Khatera (unvergessliche Erinnerungen)
  • Kimia (Kostbar und wertschätzend)
  • Kimya (selten)
  • Ladan (Blume)
  • Laleh (Tulpe)
  • Lela (Nacht)
  • Liah (Die Starke)
  • Mahak (kleiner Mond)
  • Mahnusch (süßer Mond)
  • Mahsa (Mondgleich)
  • Maloos (wertvoll)
  • Maneli (Bleib bei mir)
  • Mehrin (Sonnenaufgang)
  • Minoo (Paradies)
  • Mojgan (Wimper)
  • Nagisa (Juwel)
  • Naida (Die Schöne)
  • Nariman (Glaube und Sehkraft)
  • Nasrin (Wildrose)
  • Negar (Liebling)
  • Nesrin (Wildrose)
  • Nousha (süß)
  • Pari (Feengleiche)
  • Parisa (feengleich)
  • Perid (Die Feenhafte)
  • Pouneh (Blume)
  • Rojin (Sonnenlicht)
  • Sahel (Strand)
  • Sanaz (voller Anmut)
  • Shirin (süß)
  • Tiwa (jemand, der alles kann)
  • Varesh (Regen)
  • Wida (gebildete Frau)
  • Ziba (schön)

Hundenamen von A-Z